Der Schutz der Wärmezimmerpflanzen

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen können wir sie nach draußen während des Tages oder vollen Jahreszeiten verlassen. Die Beachtung der folgenden Tipps können Sie Ihre Zimmerpflanzen im Freien, ohne Angst vor Beschädigung oder krank zu genießen.

Eine der ersten Empfehlungen ist, um aus alle jetzt und Zimmerpflanzen, so, um Licht und Luft, die auf eine bessere Entwicklung zu helfen, stattfinden wird.

Natürlich muss dies in Zeiten niedriger Hitze durchgeführt werden, und wenn die Sonne ist sehr stark, besser, sie in einem schattigen Platz stellen, die Kombination von Sonne und Wind direkt, sie irreparabel schädigen.

Im Gegenzug können wir sie auf die Terrasse, Balkon oder Garten zu nehmen, in der ersten und den Sommer, oder bis zum Ende ihrer Blütezeit. Unter Berücksichtigung der oben genannten Tipps über den Platz.

Wenn der Balkon, Terrasse oder Garten nach Norden, hat wenig Licht und Wärme, können wir auch jene empfindlicher Pflanzen zu erhalten, ohne Angst, dass die Sonne und die Luft verletzen.

Wenn die Position der Sonne gibt ihnen Recht in der Mittags, werden die Strahlen mit Sicherheit schaden der Pflanze. Aus diesem Grund ist es am besten, eine Art von Schatten durch ein Tuch oder Kunststoff in Klammern gesetzt, oder im selben Geländer des Balkons oder Terrasse bieten. Im Garten können einige Fledermäuse hilfreich sein.

Ein anderer Weg ist, um in einem anderen Werk (etwas größer) als Sträucher oder Bäume tauche und nutzen sie, um Schatten zu geben.

Seine Entwicklung in den Innenraum weiter zu verbessern, können wir mehr Feuchtigkeit. Sie werden nur genug, um das Grundwasser verdunstet nassen Pflanzen natürlich Wasser.

beschädigt Garten, Garten im Freien, Garten Jahreszeiten, Garten Klammern, Garten Merkmale, Garten Sträucher, Garten verdunstet, Garten Vorsichtsmaßnahmen, Garten Zimmerpflanzen, Gartenpflanzen, Gartensituationen und unter, platziert Garten