Akne bestätigt

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Die orale Antibiotika Tetracyclin sind die Arbeitstiere in der Akne-Therapie. Sie sind die erste Zeile mündlichen Akne Medikamente der Wahl bei der Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Akne. Sie waren die ersten weit von Dermatologen in den frühen 1950er Jahren vorgeschrieben als entdeckt wurde, dass sie für die Behandlung von Akne wirksam waren.

Orale Antibiotika arbeiten, um die Bevölkerung von P. acnes (ein Faktor, der zur Akne beiträgt), die wiederum reduziert die Entzündung zu verringern.

Tetracycline üben ihre bakteriostatische Wirkung durch Hemmung der Proteinsynthese in Bakterien. Neben diesen contrabacterianos Effekte, Tetracycline haben starke entzündungshemmende Eigenschaften.

Tetracyclin ist das am häufigsten verschriebene Antibiotika gegen Akne. Ein typisches Schema von Tetracyclin zur Behandlung von mittelschwerer bis schwerer Akne mit einer Dosis von 500 bis 1000 mg pro Tag, die als Verbesserung tritt ab eingeleitet. Langfristig können niedrige Dosen von Tetracyclin-Therapie weiterhin für viele Monate, um Akne zu entfernen. Höhere Dosen können für schwere Akne verschrieben werden. Der Hauptnachteil dieser Akne ist es, auf nüchternen Magen eingenommen, um die effektivste werden.

Zwei synthetische Tetracyclin-Derivate wird verwendet, um Akne zu behandeln sind Minocyclin und Doxycyclin.

Doxycyclin ist es besonders wirksam bei der Behandlung von entzündlicher Akne. Diese Akne wird oft für Leute, die nicht reagieren oder nicht Erythromycin oder Tetracyclin tolerant sind, verwandt. Die Anfangsdosis von Doxycyclin in 50 bis 100 mg zweimal täglich. Es sollte mit den Mahlzeiten eingenommen werden, sonst kann es zu Übelkeit. Doxycyclin ist wahrscheinlicher als Tetracyclin, um die Empfindlichkeit gegenüber der Sonne zu erhöhen, oder verursachen Sonnenbrand.

Minocyline hat eine lange Geschichte der Verwendung in der Behandlung von Akne. Es ist häufig bei der Behandlung von Akne, wenn andere orale Antibiotika nicht. Minocyclin ist besonders nützlich für pustulosa Typ Akne. Auch scheint es weniger Fälle von Resistenz gegen Antibiotika zu produzieren. , Erklärt jedoch Minocyclin schweren Nebenwirkungen häufiger als andere Tetracycline.

Insbesondere kann dieses Medikament selten, aber seriouse Nebenwirkungen wie Lupus-ähnliches Syndrom, Serumkrankheit Reaktion (SSLR) und sekundäre intrakranielle Hypertension verursachen.

Zusammenfassung Dies bestätigt die Wirksamkeit von Tetracyclin bei der Behandlung von Akne vulgaris.

Akne, Akne bestätigt, Akne Eigenschaften, Akne entdeckt, Akne pustulosa, Akne reagiert auf andere, Akne Sonnenbrand, Akne verringert, Akne vulgaris, Akne-Effekte, Akne-Infektionen, Antibiotika gegen Akne, erhalten Akne, trägt Akne, Wirksamkeit Akne