Chronic Fatigue Syndrome (CFS) - in den Genen oder in der Seele?

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Wissenschaftler sagen, dass sie festgestellt, dass Patienten mit einer (ME) Myalgische Enzephalomyelitis oder Chronic Fatigue Syndrom (CFS, wie es weiter bekannt, gemeinsame bestimmten genetischen Eigenschaften.

Basiert auf einer Studie der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten 1999 wird CFS vermutlich etwa 4 pro 1.000 Erwachsenen beeinflussen.

Aus unbekannten Gründen tritt Chronic Fatigue Syndrom häufiger bei Frauen, und Erwachsene zwischen 40 und 50.

Symptome sind extreme Müdigkeit, Schlafstörungen, Gedächtnis- und Konzentrationsschwierigkeiten, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Muskel-und Gelenkschmerzen. In vielen extremen Fällen können Sie verlassen das Bett leidet geplagt
Die genaue Ursache des CFS bleibt unbekannt, obwohl mehrere Theorien existieren. Einige Leute behaupten, dass die voreingestellte an die Bedingung zu entwickeln, wenn durch eine bakterielle Krankheit ausgelöst, Andere denken, dass eine Virusinfektion, wie Drüsenfieber, können die Krankheit auslösen.

Müdigkeit ist normal nach einer Virusinfektion, aber das erklärt nicht, warum die Symptome weiter verschlimmern und Krankheit, weil die Symptome so ähnlich wie Kanonen und variiert unter Patienten, Ärzte sind nur in der Lage zu diagnostizieren, nach Ausschluss andere mögliche Ursache.

Es ist eher wahrscheinlich, dass CFS durch eine Kombination der physischen und psychischen Faktoren, die auch Auswirkungen auf, wie stark der Zustand ist und wie lange es dauert verursacht.

Obwohl weithin als Chronic Fatigue Syndrome (CFS) anerkannt. Ein offizieller Titel der Krankheit ist noch nicht bestätigt worden, wegen der verschiedenen Schulen des Denkens und der Mangel an Beweise für zahlreiche klinische, Forschung und Patientengemeinschaften, in ihrer Definition der Symptome und Ursachen.

Viele Ärzte immer noch nicht einig, ob es eine zentrale Nerven, metabolische, (Post-) Infectious Systems Erkrankungen des Immunsystems oder neuropsychiatrische Störungen, auch wenn es sich um eine einzige homogene Störung (mit einer Reihe von möglichen Kliniken) Präsentationen oder mehrere klinische Störungen haben viele Gemeinsamkeiten
Forscher in Europa sagen, sie jedoch 88 genetischen Unterschiede zwischen chronischem Müdigkeitssyndrom (CFS) Erkrankten entdeckt haben. Dadurch konnten sie die Patienten in verschiedene Typen unterteilen, abhängig von der Schwere der thesymptoms.

Dies könnte bedeuten, dass der Bluttest könnte bald entwickelt werden, um die Diagnose chronische Müdigkeit Syndromemore leicht.

Eine amerikanische Studie festgestellt, dass wöchentliche Injektionen von Immun-Adjuvans, das regelt, wie die Werke Immunsystem könnte dazu beitragen, die Symptome für viele chronischen Erschöpfungssyndrom zu reduzieren.
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist Chronic Fatigue Syndrome eine neurologische Erkrankung, die das zentrale Nervensystem im Gehirn psychische Krankheit betrifft, und wurde schließlich als schwächende Krankheit seit 2002 anerkannt und die Behandlungen werden fast ausschließlich auf Gesichtspunkten.

Im Jahr 2005 fand eine Studie, dass die Symptome von chronischem Müdigkeitssyndrom häufig durch psychische Gesundheit verschärft. Während einige Verbesserung kann mit der ärztlichen Betreuung und ergänzende Therapien, Rhythmus, kognitive Verhaltenstherapie und Bewegungstherapie eingestuft auftreten. Aber auch andere Erhebungen der Patientenorganisationen auch Nebenwirkungen.
Was sind alle Weisen. Sie eines der Argumente oder Forschung oder Studien zeigten, dass schwächende Krankheit ist Chronic Fatigue Syndrom in den Genen oder in der Seele? Ich ruhe mein Fall.

erklärte, klassifiziert, verursacht, wie der Depression Argumente loswerden, wie der Depression Erkrankten loszuwerden, wie der Depression loszuwerden, wie der Depression loszuwerden verursacht, wie der Depression loszuwerden wirkt, wie der Depression Nerven loszuwerden, wie der Depression Organisationen loszuwerden, wie der Depression Umfragen loszuwerden, wie der Depression zu befreien, wie von Depressionen Studien loszuwerden