Bipolare Störung

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Das wesentliche Merkmal der bipolaren Störung ist starke Stimmungsschwankungen von tiefer Depression zu Manie. Die erfahrenen Verluste sind sehr ähnlich zu schweren Depressionen. Depressiven Episoden dauern in der Regel etwa 14 Tage.

Eine schnelle Aufwärtsverschiebung in der Stimmung ist der Beginn einer manischen Episode. Zusammen mit dieser Verbesserung in der Stimmung ist es erhöhte Energie kommt, vermindertes Schlafbedürfnis und ein Platzen der Produktivität. Dies kann durch ein Gefühl der Euphorie begleitet werden. Patienten mit bipolarer Störung selten eine Behandlung für die manischen Episoden.

Doch obwohl der Patient kann die Produktivität und starke Aktivität zu erfassen, während andere es als gefährlich und außer Kontrolle geraten. Manische Episoden gehören in der Regel immer gesprächig, sehr aufgeregt, und aktiv zur Erschöpfung. Es gibt auch eine Tendenz zu risikoreichen Verhaltensweisen.

Bipolare Störung ist eine komplexe Erkrankung, die schwer zu diagnostizieren ist. Oft leiden diese Bedingung für Jahre, bevor sie richtig diagnostiziert. Obwohl die Ursache auf die Chemie des Gehirns verwandt, neigt der Erkrankung, in Familien zu laufen, was auf eine genetische Verbindung. Die Krankheit ist wiederkehrende – was bedeutet, dass, sobald eine Person erleidet einen manischen Episode, gibt es eine 90-prozentige Chance, dass ein anderes Erlebnis.

Die primäre Behandlung der bipolaren Störung ist Medikation. Eine Kombination von Medikamenten scheint die wirksame Behandlung. Die Antidepressiva, Antipsychotika, und Stimmung Stabilisatoren Antikonvulsiva werden häufig verschrieben, um die breite Stimmungsschwankungen, die diese Erkrankung charakterisieren beenden. Während einer Lebensdauer der Behandlung wird erwartet, dass die Medikamente müssen angepasst werden, oder vollständig geändert werden. Ein einzigartiges Rezept ist unwahrscheinlich, dass die gleiche Art und Weise arbeiten, die ganze Zeit. Psychotherapie in einigen Fällen verwendet, aber selten effektiv ohne Medikation.

Wenn unbehandelt, kann die bipolare Störung besonders gefährlich sein. Von 15 bis 17 Prozent der unbehandelten Fälle enden in Selbstmord (im Vergleich zu etwa 10 Prozent der unbehandelten schweren Depressionen leiden).

Wie die meisten Formen der Depression, gibt es nichts, das Individuum zu verdienen oder die Ursache der bipolaren Störung hat. Es sollte keine Scham oder Stigma, mit dem Zustand befestigt werden. Das Wichtigste ist es, die Behandlung und das Management von Krankheiten beginnen so bald wie möglich zu suchen.

begleitet cómo deshacerse de la depresión, benötigt cómo deshacerse de la depresión, bezogen cómo deshacerse de la depresión zum Gehirn, cómo deshacerse de la depresión besteht, cómo deshacerse de la depresión convulsants, cómo deshacerse de la depresión Diabetes, cómo deshacerse de la depresión gefährlichen und aus, cómo deshacerse de la depresión Schaukeln, diagnostiziert cómo deshacerse de la depresión, eingestellt cómo deshacerse de la depresión, erwartet cómo deshacerse de la depresión erlebte cómo deshacerse de la depresión, unbehandelt cómo deshacerse de la depresión, verschrieben cómo deshacerse de la depresión bis Ende