Asthma Anzeichen und Symptome

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.
Asthma-Symptome variieren von Person zu Person und kann mild oder streng sein. Für manche kann ein Asthmaanfall oder Asthmaanfall lebensbedrohlich sein.

Typische Symptome sind Atemnot, Engegefühl der Brust, Husten und Keuchen.

Aber nicht jeder erlebt diese Symptome. In einigen, kann das einzige Symptom einer chronischen Husten vor allem nachts oder nach dem Training sein.

Diese beginnen in der Regel innerhalb von Minuten nach Exposition gegenüber Allergenen oder Umwelteinflüssen, kalte Luft und bestimmte Medikamente wie löst und kann einige Minuten dauern. Schwerere Hypoglykämien kann Stunden oder sogar Tage dauern. Diese Asthmaanfälle können jederzeit auftreten, aber häufig in den frühen Morgenstunden zu schlagen. Nächtliche Asthma kann zwei bis drei Stunden nach dem Schlaf beginnen und machen Sie aufwachen nach Atem ringend.

Andere Rühren Erfahrung im Schlaf, Müdigkeit, Juckreiz, Kratzen im Hals, juckende oder tränende Augen und Nasennebenhöhlen und Staus.

Asthmatischen Keuchen und Husten, weil ihre Atemwege entzündet und mit Schleim gefüllt. Dies macht es schwierig, Luft bewegen und aus der Lunge. Das ist der Grund, warum Asthmatiker haben Schwierigkeiten beim Atmen. Diese Symptome werden durch die körpereigene Überreaktion auf normalerweise harmlose Stoffe wie Pollen, plötzliche Wetteränderungen oder Innen- und Außen Allergene verursacht.

Obwohl Keuchen (Pfeifen eines Musiktons in Atmung) ist eines der Symptome von Asthma, nicht alle Asthmatiker keuchen. In der Tat, einige Leute haben keine Symptome und möglicherweise nicht bewusst, dass sie Asthma haben. Sie können nur müde die meiste Zeit, Energiemangel oder scheinen außer Atem leicht laufen. Bei den meisten Kindern ist Husten das einzige Symptom von Asthma.

Um Ihren Arzt diagnostizieren Asthma, zur Kenntnis zu nehmen, ihre Symptome und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über sie. Beachten Sie, wenn sie auftreten, was er zu dem Zeitpunkt, Dauer und andere relevante Informationen zu tun.

Wenn Ihre Symptome nach Exposition gegenüber bestimmten Asthma auslöst und kommen in der Nacht oder nach dem Training, haben Sie wahrscheinlich Asthma, vor allem, wenn Sie eine Familiengeschichte der Krankheit haben. Dies wurde durch die Atmung und Allergietests oder andere Labortests bestätigt.

Ihr Arzt wird überprüfen, wie gut Sie reagieren auf Asthma-Medikamente, vor allem kurzwirksamen Bronchodilatatoren, um Asthmaanfälle zu lindern. Um weitere Angriffe zu verhindern, kann Ihr Arzt Medikamente verschreiben contrainflamatorios stoppen Entzündungen und Schleimproduktion.

Was sind die häufigsten Asthma auslöst und wie sie zu vermeiden? Suche den dritten Teil unserer Serie. Verpassen Sie es nicht!

Da Übergewicht ist schlecht für Asthmatiker, halten Sie Ihr Gewicht auf einem gesunden Niveau. Sie können dies mit Hilfe von Zyroxin, sichere und natürliche Ergänzung, die Ihren Gewichtsverlust durch seine einzigartige Fettverbrennung Zutaten maximieren tun wird.

ASTM Allergene, ASTM Änderungen, ASTM Angriffe, ASTM Episoden, ASTM Erfahrungen, ASTM harmlos, ASTM Minuten, ASTM Substanzen, ASTM Trigger und auftreten, entzündete astm und gefüllt