Angst Behandlung - Wenn die Angst wird zu einem Problem

Dies ist eine verbessert automatische übersetzung dieses artikels.

Generalisierte Angststörung (GAD) – Eine Person mit generalisierter Angst und oft übermäßig Sorgen. Obwohl jeder betroffen ist, eine Person mit GAD nicht kontrollieren können, die Sorge. So kann beispielsweise Beschäftigung mit Fähigkeit, bei der Arbeit oder in der Schule zu konzentrieren, trotz der sich abzeichnenden Fristen stören.

TAG wird auch in der Regel durch körperliche Symptome wie Muskelverspannungen, Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Erkrankungen einher.

Zwangsstörung (OCD) – Eine Person mit OCD fühlt sich gezwungen, in repetitive Verhaltensweisen oder Gedanken zu engagieren, um Angst zu lindern. Beispielsweise kann eine Person ihren hundert Mal am Tag die Hände zu waschen, die wegen ihrer Angst vor Keimen.

Panik-Störung – mit Panikstörung, treten die Symptome plötzlich und sehr out-of-the-blue. Diese plötzlichen Angriff Symptome können eine Herzrasen, Schwitzen, Zittern, Übelkeit, oder spülen Sie Ihr Gesicht. Eine Person erlebt eine Panikattacke kann befürchten, dass er Angst sie stirbt oder einen Herzinfarkt, und können damit beginnen, körperliche Anstrengung vermeiden oder das Haus zu verlassen, um die Möglichkeit einer zukünftigen Panikattacke zu minimieren. Zum Beispiel könnte eine Person zu vermeiden, läuft die Treppe hinauf, aus Angst, dass eine Erhöhung der Herzfrequenz wird eine Panikattacke auslösen.

Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD) – Eine Person mit PTSD überlebt hat oder Zeuge Angst, bedrohlich Leben. Nach der traumatischen Erfahrung, was passiert ist, er Angst, fährt sie fort zu viel Angst oder Albträume auf die traumatische Erfahrung bezogen fühlen. Manche Menschen können fühlen, wie sie wieder zu erleben, wenn etwas in der Umgebung erinnert sie an das Ereignis. Menschen mit PTSD neigen auch dazu, körperliche Symptome, wie leicht oder erhöhte Spannung zu erleben.

Phobia – Eine Phobie ist eine intensive Angst vor einem bestimmten Objekt oder eine Situation. Zum Beispiel, einige Leute haben eine intensive Angst vor der immer eine Injektion oder Blutspende. Angst kann so intensiv, dass eine Person vermeidet Blut spenden, auch wenn medizinisch notwendig. Andere Beispiele von Phobien sind Furcht, eine öffentliche Rede, Angst oder geschlossen Höhen und die Angst vor Insekten oder Tiere.

Soziale Phobie – mit sozialer Phobie, befürchtet eine Person sozialen Situationen. Diese Ängste verursachen die Person zu vermeiden, sprechen, essen oder Schreiben vor anderen.

Die obigen Beschreibungen sollen eine Anleitung, um Sie in die richtige Richtung zu helfen, aber nur ein Fachmann kann eine Diagnose zu stellen. Ein professioneller in der Lage, zu beurteilen, da viele Faktoren (Erkrankungen), um, bevor eine korrekte Diagnose zu betrachten.

Angst bestimmt zu sein, Angst Fristen, Angst Insekten, Angst Phobien, Angst Verhaltensweisen, Angst vermeidet, Angstsituationen geschlossen Angst, Angststörungen, Angstzustände Albträume, begleitet Angst, erhöhte Ängstlichkeit, erlebt Angst, gezwungen Angst sich zu engagieren